Pandemie: Ein Volk atmet auf

Jetzt, da die Pandemie offiziell für beendet – oder zumindest für nicht mehr so gravierend – erklärt wurde, versuchen wir auf Semiosis ein Debriefing. Auch wenn die österreichische Gesundheitsagentur AGES ein solches bereits Anfang Januar 2021 mit dem umstrittenen schwedischen Epidemiologen Anders Tegnell veranstaltet hat. Es kam halt anders. Dennoch wollen wir unsere kontinuierliche Berichterstattung … Weiterlesen

Strom: Die verordnete Preis-Explosion

In bester Tradition des Ordoliberalismus zeigt unser Gastautor Christoph Canaval auf, dass der Preis an den Strompreisbörsen kein Marktpreis ist. Weiters argumentiert er, warum Strom und Wasser keine Waren sind, die wir dem Markt überlassen sollten. Schließlich lautet seine Kritik am herrschenden Strompreis-Regime, dass es faktisch zur Kartellbildung führe. Es gehört grundlegend reformiert – nicht … Weiterlesen

Lützerath, Klimakleber und die Startbahn 18 West

Für nicht wenige aus der sogenannten „Boomer-Generation“ spielt sich bei den gegenwärtigen politischen Auseinandersetzungen zur Klimakrise ein Replay ab, hinein in die späten 1970er bzw. die 1980er Jahre. Was in Österreich der Kampf gegen die AKW-Pläne-Zwentendorf und gegen die Kraftwerkspläne in der Hainburger Au war, ereignete sich parallel auch in Deutschland. Stichworte sind die Auseinandersetzungen … Weiterlesen

Update: Die Rückkehr der Pandemie (aber in Österreich weiß man noch nix Genaues)

Januar 2020: In China kostet die Covid-19-Infektion das erste Todesopfer. Bis zum 3. Januar 2020 werden der WHO aus China 44 Erkrankte gemeldet – darunter mehrere Schwerkranke. Das Virus wandert rasch nach Europa und breitet sich aus. Am 24. Januar 2020 informieren die französischen Behörden über den ersten Fall. Dann folgt Deutschland. Ende Februar bestätigt … Weiterlesen