Vom Projekt Ballhausplatz nach Ibiza und wieder zurück

Eine neue Affäre erschüttert die Politik in Österreich. Wir setzen die Erkenntnisse in einem Puzzle zusammen: Wie diese radikalisierte rechte Politik in Österreich funktioniert. Und es ist kein nettes Bild. Kurz und sein Team kamen durch Skrupellosigkeit an die Macht und sie hatten dabei willfährige Helfer*innen. Weiterlesen …

MFG: Alternative Fakten und Staatsverweigerung

Seit Kellyanne Conways Ausspruch, es gebe alternative Fakten, die der amerikanische Präsident verbreitet wissen will, ist offensichtlich: Das radikalisierte rechte politische Lager spricht bewusst unwahr. Was 2017 die falsche Angabe über die Zahl der Teilnehmenden Weiterlesen …

Zukunftskonferenz in Wien: Antifeminismus, Verschwörungstheorien und Esoterik

Am Wochenende vom 10. bis 12. September 2021 trafen sich Interessierte zu einer Zukunftskonferenz mit dem Hauptthema Corona. Unter den Redner*innen befanden sich feste Verschwörungsideologen, Antifeministen und Corona-Schwurbler Weiterlesen …

Ischgl-Prozess: So verteidigt sich die Republik

Der erste Amtshaftungsprozess in der Causa Ischgl steht bevor. Alexander Klauser, der Anwalt der österreichischen Kläger*innen, hat vor Prozessauftakt nochmals einen 62-seitigen vorbereitenden Schriftsatz eingebracht. Mit 41 Dokumentenanhängen. Sie sollen im Detail das Multiorganversagen der Weiterlesen …

Offener Brief von 32 Schulsprecher*innen wendet sich gegen Durchseuchung der Jugend

An diesem Montag beginnen auch im Westen Österreichs die Schulen. Die Politik hat wieder einmal den Sommer verschlafen, so unser Resümee der (Nicht-)Handlungen der Verantwortlichen. Nun kritisieren 32 Schulsprecher*innen aus Wien in einem offenen Brief Weiterlesen …

Um eine Busspur auf der Tangente einzurichten, braucht es keine Stadtstraße

Ein Konflikt mit dem Potential zum neuen Hainburg: der geplante Lobautunnel in Wien und die Stadtstraße Aspern. Wir haben mit Barbara Laa gesprochen. Sie ist Verkehrswissenschaftlerin an der TU Wien. Dabei setzt sie sich kritisch mit den Argumenten der Stadtstraßen-Befürworter’innen auseinander. Weiterlesen …

Ischgl: Was sagte Platter über Kurz wirklich?

Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter sagt als Zeuge bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck aus. Wir veröffentlichen das Protokoll seiner Einvernahme in Auszügen. Sie lesen sich eher wie eine Verteidigungsrede denn wie ein Beitrag zur Sachaufklärung. Weiterlesen …