Stehen auch Abgeordnete der FPÖ unter dem Einfluss des Kremls?

Anfang April hat ein Recherchenetzwerk der britischen BBC, des deutschen ZDF, des Magazins Der Spiegel und der italienischen Zeitung La Republicca Dokumente über eine Fernsteuerung des deutschen AfD-Abgeordneten Markus Frohnmaier durch den Kreml vorgelegt. In diesen Dokumenten Weiterlesen …

Jalta Forum April 2017

„Für Verschwörungstheoretiker sind Filmchen und Youtube-Videos das Mittel der Wahl“

Aktivisten der österreichischen Plattform „Gruppe 42“ dürfen die Identität von Wikipedia-Autor „Feliks“ nun öffentlich outen. Das hat das Landgericht Hamburg vor kurzem entschieden. Die „Gruppe 42“ war mit seinen Artikelbearbeitungen nicht einverstanden und hatte ihn Weiterlesen …

Wikipedia-logo-v2-de.svg

Alternative Fakten – Wie Vice die Wahrnehmung seiner Politiker-Interviews verzerrt

Was bedeutet eigentlich „Framing“? Der Begriff beschreibt, so der Wikipedia-Eintrag, „den Prozess einer Einbettung von (politischen) Ereignissen und Themen in subjektive Deutungsrahmen durch massenmediale Akteure und politische Pressearbeit, umgangssprachlich „Schubladendenken“ oder „in ein (Denk)Raster setzen“. Weiterlesen …

Vice: 10 Fragen an

In Österreich wird Rechtsextremismus im Parlament nicht erkannt – Interview mit Samuel Salzborn

Er gilt als einer der profiliertesten Politikwissenschaftler in Deutschland. Seine Schwerpunkte: Rechtsextremismusforschung, Antisemitismus und politische Theorie. Samuel Salzborn ist unbequem, auch weil er seine kritischen Forschungsergebnisse öffentlich gut darstellen kann. Nun wird sein Vertrag von Weiterlesen …

Samuel Salzborn

Was ist rechter Populismus?

Der Begriff „rechter Populismus“ bezeichnet ein politisches Phänomen. In der Politik geht es darum, Macht zu erringen, zu behalten oder diese auszubauen. Ganz allgemein formuliert ist Populismus eine politische Technologie, die Menschen versammelt und anordnet, Weiterlesen …

AfD und Wikipedia: Die rechte Ordnung des Diskurses

Was soll eigentlich diese ganze Aufregung? Ist das nicht Hysterie? Panik? Alarmismus? Fakt ist: Der Wikipedia-Benutzer, Autor und Schiedsrichter MAGISTER hat sich während seiner Wikipedia-Aktivitäten der vergangenen Jahre der AfD Mecklenburg-Vorpommern angeschlossen. Mittlerweile ist er Weiterlesen …

Wow! Unsere Wikipedia-Recherche ist auf heute.de.

Wow! Unsere Wikipedia-Recherche ist auf heute.de Der Fall „Magister“ zeigt deutlich, dass die Wikipedia-Gemeinde neue Regeln für ihre enzyklopädische Arbeit braucht. „Es findet also eine Auseinandersetzung um Bilder, Sprache und um zitierbare Quellen statt“, bringt Weiterlesen …

Wikipedia-Schiedsgericht nach Rücktritten beschlussunfähig – Rechter Zugriff hält an

Nach einem weiteren Rücktritt eines Mitglieds des Wikipedia-Schiedsgerichts ist dieses Schlichtungsgremium nun beschlussunfähig. Ausgelöst wurde die Rücktrittswelle, weil das Schiedsgerichtsmitglied MAGISTER im September 2016 seine Mitgliedschaft in der AfD offen legte. Die Person hinter „MAGISTER“ Weiterlesen …

Rechte Umwertung von Wikipedia?

In der deutschsprachigen Wikipedia-Community wird derzeit darüber diskutiert, ob ein AfD-Funktionär in ihrem Schiedsgericht mit den Grundsätzen der Internet-Enzyklopädie vereinbar ist. Der Anlass: Eine Reihe von Rücktritten (Stand 14.12.2016: Fünf) von Mitgliedern aus eben jenem Weiterlesen …

Ein deutscher Front National – und eine ohnmächtige Linke

Die Wahlergebnisse der deutschen Landtagswahlen vom 13. März 2016 machen eine „dauerhafte tektonische Verschiebung des bürgerlich-rechten Parteieinlagers“ (Hoff, Kahrs. Stahl) sichtbar. Die  rechtspopulistische AfD ist in zwei westdeutsche Parlamente und einen ostdeutschen Landtag mit zweistelligen Weiterlesen …