Bildungscluster in Österreich

Es wäre Aufgabe und Sinn eines demokratischen Staates, transparent und offen zu informieren. Dies gilt besonders in Zeiten einer Pandemie. Dass diese Art der Information in Österreich nicht der Fall ist, wurde schon oft und von vielen Seiten thematisiert. Besonders deutlich wird das im Fall von Covid19-Infektionen in Schulen und Kindergärten. Wir wissen nicht wirklich, in welcher Einrichtung es wie viele Covid-19 Fälle gibt. Und wer seine Kinder dazu befragt, bekommt oft genug ein Achelzuclken als Antwort. Auch ihnen erzählt man es nicht.

Nun legt eine zivilgesellschaftliche Initiative eine interaktive Karte zu Bildungsclustern in Österreich vor. Auf ihr sind Covid-19 Ausbrüche in Bildungseinrichtungen verzeichnet: vom Kindergarten zur AHS. Wer weitere Fälle einmelden möchte, kann dies mittels eines Formulars tun. Von Sebastian Reinfeldt

Weiterlesen