Ich habe bisher nie gedacht, dass ich eines Tages wieder mit dem Problem einer gleichgeschalteten Presselandschaft aufwachen würde

Das Antikorruptionsbegehren läuft an. In ihm fordert ein überparteiliches Personenkomitee, dass die typisch österreichische Korruption in Staat, Justiz und Medien endlich aufhört. Dies wiederum unterstützen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Eine von ihnen ist die Autorin Julya Rabinowich. Über ihre Motive, sich so vehement gegen Korruption zu stellen, hat sie Sebastian Reinfeldt Auskunft gegeben. Im Anhang dokumentieren wir Auszüge aus dem Begehrenstext. Da das Aufdecken von Korruption die treibende Kraft und Motivation für unseren Blog ist, finden auch wir, dass das Volksbegehren eure Unterschrift nötig hat.


Weiterlesen