Wo nie Empathie war, wird es nie Empathie geben

Stand Sonntagabend sind laut Verordnung zumindest die Integrationskurse vom zweiten Lockdown ausgenommen. Ebenso weitere AMS-Kurse. Warum sie weitergehen, darüber lässt sich nur spekulieren. Denn bei den Pressekonferenzen gestern war das noch nicht einmal Thema. Es Weiterlesen …

Ministerium: AMS-Kursinstitute setzen Hygienebestimmungen um

„Es herrschen ideale Voraussetzungen für die Weiterverbreitung des Virus unter Teilnehmer*innen und Lehrenden. Deren und unsere Kinder wiederum könnten das Virus in die Kindergärten und Schulen weiter tragen. “ Das hatten AMS-Trainerinnen aus dem Deutschbereich Weiterlesen …

AMS-Kurse: Offener Brief fordert eine Notbremse jetzt!

Seit Wochen gibt es Medienberichte über die Gesundheitsgefährdung von Trainer*innen und Teilnehmenden in AMS-Kursen. Nun fordert eine Initiative von Deutschlehrenden,  die sofortige Einstellung der Kursmaßnahmen, „um unsere und die Gesundheit der Teilnehmer*innen nicht weiter zu Weiterlesen …

Deutsch-Unterrichten im AMS-Kurs: Auf Messers Schneide mit dem Virus

Seit März zählt das AMS 78 Corona-positive Trainer*innen oder Teilnehmende in seinen Deutschkursen – und das bei insgesamt 22.000 Personen in Kursen. Das klingt recht undramatisch. Dennoch haben unsere Recherchen ergeben, dass die Corona-Vorgaben des Weiterlesen …

„Zertifikat“ – viel Geld für – ja für was eigentlich?

TrainerInnen, SozialpädagogInnen und FachtrainerInnen – sie alle kennen das. Das Arbeitsmarktservice (AMS) verlangt bestimmte Voraussetzungen, sonst darf man vom Institut, das einen anstellt, nicht als Trainingspersonal eingereicht werden. Bei einer Ausschreibung des AMS für eine Weiterlesen …

„Wir sind Sozialarbeiterinnen, Therapeutinnen, Sekretäre, Vorbilder, Erziehende, Feinde und Freunde“

Seit mehr als sieben Jahren unterrichtet Katharina Rohrauer im AMS Kontext Deutsch. Für den Semiosis-Blog hat sie ihren Berufsalltag beschrieben – und auch, welche Konsequenzen die Kürzungen der Deutschkurse haben werden. „Ich bin sozusagen Teil Weiterlesen …

AMS-Deutschkurse

FPÖ fordert Sondersteuer für arbeitende Flüchtlinge

In den Koalitionsspielereien der vergangenen Wochen ist es untergegangen. Der FPÖ ist erneut eine menschenverachtende Variante im Umgang mit Geflüchteten eingefallen: „Erwerbstätige aus dem Kreis der Asylberechtigten und subsidiär Schutzsuchenden, die nach einer sektoralen Arbeitsmarktprüfung Weiterlesen …

FPÖ forder Strafsteuer für Asylwerber die arbeiten

Deutschkurse sind eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe!

Die Arbeitsbedingungen in den vom AMS organisierten Deutschkursen für Geflüchtete und MigrantInnen sind mitunter menschenunwürdig. Zuletzt berichtete wieder einmal die Wiener Zeitung unter anderem von Unterrichtszeiten von 9 Stunden pro Tag, damit die Unterrichtenden überhaupt auf einen Weiterlesen …

Deutsch-Unterrichtende in AMS-Kursen kämpfen um menschenwürdige Arbeitsbedingungen

„All diese Umstände führten dazu, dass nun ein Kern von KollegInnen sich dazu entschlossen hat, den Kampf für gesellschaftlich akzeptable Arbeits- und Lebensbedingungen aufzunehmen.“ Dieser Satz stammt aus einem Dokument, das Deutsch-Lehrende verfasst haben. Sie Weiterlesen …

AMS-Deutschkurse